Netzwerktreffen Parkinson-Bund

Ein intensives und arbeitsreiches Wochenende im schönen Schmerlenbacher Kloster liegt hinter uns. Das Planungstreffen für die Kampagne “Letzte Ausfahrt Krankenhaus” bestätigte uns wieder einmal, wieviel ein Netzwerk aus Organisationen mit vielseitiger Erfahrung und Expertise in der Pflege und Selbsthilfe für Menschen mit Parkinson und Parkinson+ (seltene atypischen Parkinsonsyndrome) gemeinsam bewirken kann.

Als Gast durften wir Stefan Heyde begrüßen, der seine Erfahrungen in der gesundheitspolitischen Kampagnenarbeit mit uns teilte.

Gestärkt und hoch motiviert starten wir nun in die nächste Phase der Kampagnenarbeit und freuen uns jetzt schon auf die kommenden Aktionen und Gespräche für eine bessere Versorgung von Patienten mit der chronischen Erkrankung Parkinson.

Kommentar verfassen

Scroll to Top